Bayern

Stadt Buchloe

Gespalten von Rot und Silber.

Das älteste, erstmals an einer Urkunde vom 13. 1. 1500 erscheinende Siegel zeigt als Wappen einen gespaltenen Schild mit der Umschrift +S+CIVIVM+DE+PVOCHLVN. Um die Verschiedenheit der Farben in den beiden Schildhälften anzudeuten, ist das linke Feld stark erhöht. Ein undeutlicher Siegelabdruck von 1512 hat zu den späteren Mißverständnis geführt, im Wappen sei ein Kreuz erkennbar. Ein nach der Jahreszahl über dem Schildrand 1529 angefertigtes 2.Siegel wiederholt unverändert Umschrift und Wappen des Vorgängers. In einem 3.Siegel von 1634 erscheinen erstmals in der vorderen Schildhälfte feine Arabesken (Damaszierungen), die nichts anderes sind als der barocken Heroldskunst gemäße bedeutungslose Verzierungen zur Belebung einfarbiger Flächen. Lipowsky hat dem Marktwappen 1812 noch die richtigen Farben Rot und Silber gegeben, war ja Buchloe 1311 durch Tausch an das Hochstift Augsburg gekommen, das diese Farben führte. In dieser Farbengebung und Form wurde das Wappen von Buchloe durch das StMdI. am 22.11.1836 ausdrücklich anerkannt. Damals war aber der Sinn der Wappenfarben schon in Vergessenheit geraten, die Arabesken hielt man für ein besonderes Wappenbild. Raisers Wappentafel (1834) gab erstmals dem in seiner Schlichtheit würdigen Gemeindewappen völlig grundlos die Farben Gold und Silber und setzte in das goldene Feld Blätter, die man für einen Buchenzweig in Anlehnung an den Ortsnamem hielt. Mehr als 100 Jahre schleppte sich, auch in den gemeindlichen Dienstsiegeln, der Irrtum fort, dem sogar noch Hupp (Sammlung HAG) zum Opfer fiel. Erst in neuester Zeit führten Nachforschungen des HstA. zur Anregung, wieder zum geschichtlich begründeten Wappen zurückzukehren. Die Entschl. des StMdI. Nr. I B 1-3008/29 vom 31. 5. 1950 gab Buchloe sein ursprüngliches Wappenbild zurück.

Zu Buchloe gehören noch die Ortsteile und früher selbständigen Gemeinden Honsolgen und Lindenberg. Honsolgen, führte früher ein eigenes Wappen.


Zur Stadt Buchloe gehört folgender Stadtteil.
Honsolgen, Stadtteil

Eine Übersicht aller Stadtteile finden Sie auf dieser Wappenübersicht.