Baden-Wuerttemberg

Stadtteil Feuerbach

In Silber auf grünem Schildfuß ein nach links springender roter Hirsch, rechts beseitet von einer grünen Tanne.

Tanne und Hirsch erscheinen ab 1814 im Gemeindesiegel. Das Generallandesarchiv stellte 1904 die Figuren unter Farbgebung in einen Schild. Die Gemeinde konnte sich jedoch erst 1961 entschließen, das vorgeschlagene Wappen zu führen.