Baden-Wuerttemberg

Ortsteil Harthausen

In Gold ein rotes Spitzenschildhaupt.

Der Zackenschnitt macht das Wappen redend: Scher (Scherra) = Felszacken, schroffes Gestein. Die Farben Rot und Gold sind dem Wappen der Grafen von Veringen entnommen, die den Ort im 13. und 14. Jahrhundert. besaßen. Als Bestandteil der Grafschaft Veringen kam Harthausen 1535 von den Werdenbergern an das Haus Hohenzollen.

Vorschlag des Staatsarchivs Sigmaringen vom Jahre 1947. Verleihung am 28. Januar 1949 durch das Innenministerium Württemberg-Hohenzollern (Nr. IV 3012 B/13).