Nordrhein-Westfalen

Ortsteil Amt Nörvenich

In grün eine goldene (gelbe) Kirche mit schwarzem Spitzdach und goldenem (gelbem) Kreuz, zwei schwarzen Spitzdächern und sechs geschlossenen Fenstern. In der Vorhalle mit breitem offenen Tor ein schräglinks gestellter Schild mit einem rotbewehrten schwarzen Löwen auf goldenem (gelbem) Feld.

(Genehmigungsurkunde des Innenmininsters NW vom 12. Januar 1962)