Nordrhein-Westfalen

Stadt Selm

In Rot eine gelbe Linde, darüber in gelbem Schildhaupt 3 rote Rosen mit gelben Butzen und grünen Kelchblättern.

Durch die kommunale Neugliederung hatten die Wappen des Amtes Bork (das aus den Gemeinden Selm, Bork und Altlünen bestand) und der Gemeinde Selm am 1. Januar 1975 ihre Gültigkeit verloren. Die neugeschaffenen Gemeinde Selm musste sich vorübergehend für ihr Dienstsiegel des Landeswappens bedienen.
Nach einer Initiative des Kulturausschusses vom 28.10.1975 wurden erschiedene Wappenentwürfe eingereicht, die auch Elemente des alten Selmer Gemeindewappens und des Amtswappens eingeflossen waren.
Der Wappenentwurf des Heraldikers Mallek aus Münster, der auf der Grundlage der Vorlagen von Frau Helga Lange und Herrn Hartmut Werdermann gestaltet worden war und vom Staatsarchiv Münster positiv begutachtet worden war, wurde gemäß § 11, 3 der Gemeindeordnung NRW vom Regierungspräsidenten in Arnsberg am 1.8.1977 genehmigt.

Es enthält eine in gelbem Farbton gehaltene Linde vor einem roten Hintergrund. Darüber sind in dem gelben Schildhaupt drei rote Rosen mit gelben Butzen und grünen Kelchblättern abgebildet.

Die Farben Gelb (Gold) und Rot (Purpur) sind die des Stiftes Münster und zugleich die der Herren von Münster, die lange die in der Selmer Gemarkung gelegene Burg Botzlar innehatten.
Die Linde - Gerichtslinde - erinnert an den in der Gemeinde Selm gelegenen bedeutenden Freistuhl der Freigrafschaft Wesenfort. Sie ist dem ehemaligen Wappen der früheren Gemeinde Selm entnommen, in dem noch das Torhaus des alten Werdener Oberhofes abgebildet war.
Die drei Rosen führte bis zur kommunalen Gebietsreform 1975 das ehemalige Amt Bork. Es handelt sich um die Rosen aus dem Stammwappen des Freiherrn vom Stein, der in Cappenberg lebte. Die Grundmotive der ehemaligen Wappen des Amtes Bork und der Gemeinde Selm wurden so in sinnvoller Weise zusammengefasst.


Zur Stadt Selm gehören folgende Stadtteile.
Bork, Stadtteil
Selm, Stadtteil

Eine Übersicht aller Stadtteile finden Sie auf dieser Wappenübersicht.