Thueringen

Gemeinde Deuna

Das Gemeindewappen zeigt ein Schild gespalten mit einer flachen aufsteigenden Spitze; vorn in Rot ein silbernes sechsspeichiges Rad; hinten in Grün ein auf einem silbernen wachsenden Doppelsockel stehendes silbernes Passionskreuz; in der Spitze in Silber ein erniedrigter gewellter blauer Schildfuß, darüber eine schwarze Wasserburg mit silbernen Fenstern.

Das sechsspeichige Rad erinnert an die frühere territoriale Zugehörigkeit zum Kurfürstentum Mainz. Das Passionskreuz steht für das 1935 errichtete und mit 15 Meter Höhe weithin sichtbare Dünkreuz, als lokale Sehenswürdigkeit der Gemeinde. Die heraldisch stilisierte Wasserburg, die ebenfalls als eine Sehenswürdigkeit der Gemeinde gilt, symbolisiert schließlich den Sitz der Familie von Hagen zu Deuna.


Zur Gemeinde Deuna gehört folgender Ortsteil.
Vollenborn, Ortsteil

Eine Übersicht aller Ortsteile finden Sie auf dieser Wappenübersicht.