Schleswig-Holstein

Amt Mitteldithmarschen

In Grün ein leicht gesenkter, mit fünf roten Sternen belegter silberner Wellenbalken. Oben ein schreitendes silbernes Pferd, unten eine silberne Krümme eines Bischofsstabes.

Die Figuren des Wappens sind Zitate aus den Wappen der drei Verwaltungseinheiten aus denen das Amt gebildet wurde. Das Pferd stammt aus dem Wappen des Amtes Kirchspielslandgemeinde Meldorf-Land, die Sterne entstammen dem Meldorfer Wappen und der Bischofsstab dem Wappen des Amtes Kirchspielslandgemeinde Albersdorf.

Neben den unten mit Link aufgeführten Mitgliedsgemeinden gehören zum Amt Mitteldithmarschen noch folgende Mitgliedsgemeinden, die jedoch kein eigenes Wappen führen: Arkebek, Elpersbüttel, Immenstedt, Nordermeldorf, Odderade, Schrum und Wennbüttel.


Zum Amt Mitteldithmarschen gehören folgende amtsangehörigen Gemeinden.
Albersdorf, Gemeinde
Bargenstedt, Gemeinde
Barlt, Gemeinde
Bunsoh, Gemeinde
Busenwurth, Gemeinde
Epenwöhrden, Gemeinde
Gudendorf, Gemeinde
Krumstedt, Gemeinde
Meldorf, Stadt
Nindorf, Gemeinde
Offenbüttel, Gemeinde
Osterrade, Gemeinde
Sarzbüttel, Gemeinde
Schafstedt, Gemeinde
Tensbüttel-Röst, Gemeinde
Windbergen, Gemeinde
Wolmersdorf, Gemeinde

Eine Übersicht aller amtsangehörigen Gemeinden finden Sie auf dieser Wappenübersicht.