Brandenburg

Amt Falkenberg-Höhe

In Grün ein silberner Falke auf einem mit blauem Wellenbalken belegten goldenen Dreiberg, links überhöht von einem goldenen Kastanienblatt.

Das Amt Falkenberg-Höhe führt in seinem Wappen ein redendes Hauptmotiv.
Der Falke versinnbildlicht ebenso wie der Berg in heraldischer Weise den Amtsnamen. Der stilisierte Wasserlauf verweist auf den Gamengrund, der den Amtsbereich durchzieht. Das Kastanienblatt zeigt symbolisch einen typischen und häufig in den Gemeinden und deren Fluren vorkommenden Baum.

(Bild und Text: Heraldiker und Grafiker, Frank Diemar)

Das Wappen wurde am 02. Mai 1996 genehmigt.


Von den 4 Mitgliedsgemeinden hat nur 1 ein Wappen (siehe unten).

Die weiteren 3 Mitgliedsgemeinden Beiersdorf-Freudenberg, Falkenberg und Höhenland führen kein Wappen.


Zum Amt Falkenberg-Höhe gehört folgender amtsangehörige Gemeinde.
Heckelberg-Brunow, Gemeinde

Eine Übersicht aller amtsangehörigen Gemeinden finden Sie auf dieser Wappenübersicht.