Thueringen

Gemeinde Wolfsberg

In Gold ein schwarzer Wolf aus einem grünen, durch einen goldenen Pfahl gespaltenen Berg wachsend, der vorn mit einem goldenen Buchenblatt, in der Mitte mit einem grünen Eichenblatt und hinten mit einem goldenen Lindenblatt belegt ist.

Im redenden Wappen wird der Ortsname heraldisch visualisiert. Die beiden Motive Wolf und Berg werden durch drei Blätter ergänzt, die die einzelnen Ortsteile symbolisieren. So steht das Buchenblatt für Bücheloh, das Eichenblatt für Gräfinau-Angstedt und das Lindenblatt für Wümbach.

Das Wappen wurde vom Heraldiker Frank Diemar gestaltet.

Es wurde am 8. Dezember 1994 durch das Thüringer Landesverwaltungsamt genehmigt.


Zur Gemeinde Wolfsberg gehören folgende Ortsteile.
Bücheloh, Ortsteil
Gräfinau-Angstedt, Ortsteil
Wümbach, Ortsteil

Eine Übersicht aller Ortsteile finden Sie auf dieser Wappenübersicht.