Mecklenburg-Vorpommern

Gemeinde Ostseebad Insel Poel

Geteilt durch einen goldenen Faden; oben in Blau ein voll besegeltes silbernes Zeesenboot; unten in Grün eine goldene Rapsblüte.

Das Wappen und die Flagge wurde von dem Kirchdorfer Joachim Saegebarth gestaltet. Es wurde am 16. September 1993 durch das Ministerium des Innern genehmigt und unter der Nr. 175 der Wappenrolle des Landes Mecklenburg-Vorpommern registriert. In dem Wappen soll der Faden den Ostseestrand symbolisieren. Während das Zeesenboot auf den traditionsreichen Fischfang hinweist, der mit diesem Bootstyp bis in die 60er Jahre des 20. Jh. ausgeübt wurde, steht die Rapsblüte für die Landwirtschaft, insbesondere für die 1897 begründete Rapszucht.