Schleswig-Holstein

Amt Eider

Durch einen geteilten, oben blauen, unten silbernen Wellenbalken von Gold und Grün stark erhöht geteilt. Unten über einem goldenen Wagenrad zwei gekreuzte silberne Schwerter, in den Winkeln oben, links und rechts begleitet von je einem goldenen Stern.

Im Zuge der Verwaltungsstrukturreform haben sich am 1. Januar 2008 die drei Ämter der Kirchspielslandgemeinden Hennstedt, Lunden und Tellingstedt zum neue Amt Kirchspielslandgemeinden Eider zusammengeschlossen. Das Wappen des neuen Amtes setzt sich aus Zitaten der drei ehemaligen Amtswappen zusammen. Die drei Sterne aus dem Amtswappen Hennstedt, die zugleich die drei ursprünglichen Verwaltungseinheiten symbolisieren, die Schwerter aus dem Amtswappen Tellingstedt und das Rad aus dem Amtswappen von Lunden. Der blau-weiße Wellenfaden bezieht sich auf die Eider, die dem neuen Amt seinen Namen gegeben hat. Grün und Gelb sind die Farben von Marsch und Geest, zwei Naturräume, von deren Wechsel die Landschaft im Amtsgebiet eindrucksvoll geprägt wird.br>

Von den Vorgängerämtern liegt mir lediglich das Wappen des Amtes Hennstedt vor. Dieses wurde wie folgt beschrieben: Gespalten von Grün und Gold; überdeckt mit einem zwölfteiligen Sternenkranz über einem Wellenbalken in verwechselten Farben.
Historischer Hintergrund ist die Tatsache, dass das Amt Kirchspielslandgemeinde Hennstedt 1970 aus zwei Ämtern (Kirchspielslandgemeinde Delve und Kirchspielslandgemeinde Hennstedt) gebildet wurde. Diese Zweiteilung im Wappen in den Farben Gold und Grün soll darauf hinweisen. Außerdem zeigt sie, dass das Amtsgebiet im wesentlichen von der Landwirtschaft geprägt ist, und zwar sowohl von Geest mit Ackerbau als auch von Marsch und Eiderniederung mit Viehzucht und Milchwirtschaft. Der Wellenbalken soll auf die Eider als Grenzfluss hinweisen. Der Sternenkranz symbolisiert die Vielzahl der Gemeinden (14 Gemeinden). Die besondere Anordnung sollte schon damals auf den Gedanken der europäischen Einigung hinweisen.


Zum Amt Eider gehören folgende amtsangehörigen Gemeinden.
Barkenholm, Gemeinde
Bergewöhrden, Gemeinde
Dellstedt, Gemeinde
Delve, Gemeinde
Dörpling, Gemeinde
Fedderingen, Gemeinde
Gaushorn, Gemeinde
Glüsing, Gemeinde
Groven, Gemeinde
Hemme, Gemeinde
Hennstedt, Gemeinde
Hollingstedt, Gemeinde
Hövede, Gemeinde
Karolinenkoog, Gemeinde
Kleve, Gemeinde
Krempel, Gemeinde
Lehe, Gemeinde
Linden, Gemeinde
Lunden, Gemeinde
Norderheistedt, Gemeinde
Pahlen, Gemeinde
Rehm-Flehde-Bargen, Gemeinde
Sankt Annen, Gemeinde
Schalkholz, Gemeinde
Schlichting, Gemeinde
Süderdorf, Gemeinde
Süderheistedt, Gemeinde
Tellingstedt, Gemeinde
Tielenhemme, Gemeinde
Wallen, Gemeinde
Welmbüttel, Gemeinde
Westerborstel, Gemeinde
Wiemerstedt, Gemeinde
Wrohm, Gemeinde

Eine Übersicht aller amtsangehörigen Gemeinden finden Sie auf dieser Wappenübersicht.